Alle Artikel in: Sehenswürdigkeiten

Aussicht auf den Ätna in Catania

Catania – Siziliens schwarze Stadt

Morgens früh gegen 9:20 Uhr verlasse ich den Flughafen in Catania. Die Sonne scheint, es ist angenehm warm und ich habe besten Blick auf den Ätna.

2 Tage habe ich Zeit um die historische Hafenstadt an der Ostküste Siziliens, zu erkunden. Das heißt keine Zeit verlieren und möglichst schnell in die Stadt fahren, um so viel wie möglich in der schwarzen Stadt zu erkunden.

Andorra la Vella

Andorra la Vella – zu Besuch in der Hauptstadt

Andorra la Vella ist die Hauptstadt des Fürstentums Andorra. Sie liegt 15 Kilometer nördlich der spanischen Grenze und ist berühmt als Duty Free Shopping Paradies.

Der Name Andorra la Vella hat Flair. Ob der Name hält, was er vermuten lässt, wo ihr am besten parken könnt und was es dort zusehen gibt, erzähle ich euch jetzt.

Worauf wartet ihr noch? Lasst uns einen Blick ins Zentrum der Hauptstadt werfen.

Warnemünde Stadtrundgang - Sehenswürdigkeiten Teepott und Leuchtturm

Ostseebad Warnemünde – ein Stadtrundgang in einer Stunde

Mein Plan war es entspannt die kleinen Straßen zu erkunden und in Ruhe ein Fischbrötchen zu essen, bevor es nach meinem Wochenende in Rostock zurück nach Hause geht. Am Parkautomaten angekommen ändern sich meine Pläne rasant. 3 Euro für eine Stunde Parken finde ich happig. Macht nix. Jetzt bin ich hier, dann wird es ein Rundgang im Schnelldurchlauf.

Rostock Stadtrundgang - Sehenswürdigkeiten - Aussicht Skyline

Rostock – Highlights für ein Wochenende an Mecklenburgs Ostseeküste

Giebelhäuser, ein Hafen und einen der breitesten Strände der Ostsee vor der Haustür. Man könnte glatt neidisch auf die Bewohner von Rostock werden, wenn man sich das auf der Zunge zergehen lässt.
Ich war ein verlängertes Wochenende in der Hansestadt unterwegs und muss ehrlich sagen: Rostock, Du bist richtig schön

Die niederländischen Hansestädte - Deventer

Die niederländischen Hansestädte

50 Kilometer hinter der deutsch – niederländischen Grenze, in der Provinz Gelderland, startet meine Tour zu den niederländischen Hansestädten. Von den ehemals 20 Hansestädten haben Doesburg, Zutphen, Deventer, Hattem, Zwolle, Hasselt, Kampen, Elburg und Harderwijk die Zeit überstanden und sich bis heute ihren eigenen Charakter bewahrt. Die Lage entlang der IJssel war ausschlaggebend, um im Mittelalter der Hanse beizutreten. Die Hanse war ein Verbund von Städten und Kaufmannsverbänden, der sich von Belgien über Deutschland, Schweden und Polen bis hin nach Lettland und Russland erstreckte. Mit dem Handel von Hering, Butter, Pelzen, Salz oder Holz erwirtschafteten die Hansestädte und deren Bewohner ein Vermögen. Ab Mitte des 15. Jahrhunderts verlor die Hanse langsam an Bedeutung, das Handelsgeschäft ebbte ab, aber die prächtigen Bauten der Hansestädte blieben bis heute. Ich habe bisher fünf der neun niederländischen Hansestädte besucht und nehme euch jetzt mit auf einen Schnelldurchgang durch die historischen Altstädte. Inhaltsverzeichnis 1. Zutphen 2. Deventer 3. Hattem 4. Zwolle 5. Kampen Zutphen „Süt-fen“ kommt ungefähr an die korrekte Aussprache ran und es lohnt sich, diese Stadt mit dem …